Festgeldanlage Vergleich

SparschweinFestgelder gehören zu den so genannten klassischen Bankprodukten und erfreuen sich nach wie vor einer großen Beliebtheit. Daran können auch verschiedene Unkenrufe nichts ändern, die dieser Anlageform immer ein gewisses Maß an Altbackenheit vorwerfen. Wer sich dagegen näher mit dem Festgeld und seinen verschiedenen Möglichkeiten beschäftigt, wird allerdings sehr schnell feststellen, dass dieses weitaus besser ist als sein Ruf und vor allem für die Umsetzung mittelfristiger und langfristiger Sparziele eine sehr gute Eignung besitzt. Ein entscheidender Vorteil des Festgeldes liegt aber auch in der hohen Sicherheit, denn angelegte Guthaben können definitiv nicht verloren gehen. Dies gilt um so mehr, wenn die Anlagen innerhalb der EU erfolgen, denn hier sind die angelegten Kundengelder kraft Gesetz geschützt. Dies soll allerdings nicht darüber hinweg täuschen, das ein Festgeld, welches auch als Termingeld bezeichnet wird, nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile besitzt. Ein eingehender Festgeldanlage Vergleich empfiehlt sich daher vor Unterzeichnung des Vertrages auf jeden Fall.

Festgeld online vergleichen und sparen

Wer bei seinem Festgeldanlage Vergleich anonym bleiben und der eigenen Hausbank auch nicht von Anfang an die eigenen Wünsche offenbaren möchte, kann sich auch hier der Unterstützung des Internets bedienen, denn bei einem Online Vergleich bieten sich verschiedene Möglichkeiten, in unabhängiger Form das indviduell beste Festgeld zu finden. So lohnt sich beispielsweise die Arbeit mit unserem unabhängigen Vergleichsportal, denn hier lassen sich die verschiedenen Angebote neutral abrufen, ohne das dazu individuelle Angaben übermittelt werden müssen. Unerwünschte Werbung und lästige Vertreterbesuche haben unsere Kunden also nicht zu befürchten, dafür besteht aber auch die Möglichkeit, verschiedene Angebote nicht nur in Hinblick auf Laufzeit und Verzinsung, sondern auch in Hinblick auf das so genannte Kleingedruckte, also auf die Anlagebedingungen der verschiedenen Anbieter hin, zu vergleichen. Wer also eine gute Verzinsung und kurze Kündigungsfristen im Bedarfsfall wünscht, wird dabei ebenso fündig, wie der Anlger oder die Anlegerin, denen eine hohe Verzinsung und eine lange Laufzeit wichtig sind, um beispielsweise für das Alter vorzusorgen.

Wie sicher ist ein Festgeld Vergleich

Grundsätzlich kann dabei auch davon ausgegangen werden, dass bei einem Festgeldanlage Vergleich korrekte Daten übermittelt werden, denn die Anfrage wird in einem guten Vergleichsportal, wie dem unseren, direkt an den betreffenden Anbieter übermittelt, so dass Konditionen aus der Datenbank des Anbieters abgerufen werden. Der potenzielle Anleger erspart sich aber hierbei die oftmals unerwünschten Vertreterbesuche, wenn die Entscheidung noch gar nicht wirklich für ein Produkt gefallen ist und nur eine Vorabinformation erfolgen soll. Nach eingehender Beschäftigung mit den erhaltenen Informationen kann dann iZinsenmmer noch in aller Ruhe darüber nachgedacht werden, ob eine Anlage in Form eines Festgeldes die inividuell richtige Option ist oder ob vielleicht doch lieber nach einer anderen Lösung gesucht werden sollte, um dem eigenen Sparziel näherzukommen. Kosten oder sonstige Verpflichtungen entstehen dabei nicht und es erfolgt auch grundsätzlich keine Beeinflussung hin zu einer Entscheidung für das betreffende Produkt. Der Nutzer oder die Nutzerin ist also vollkommen frei in ihrer eigenen Auswahl und bekommt lediglich die gewünschten angeforderten Informationen zur Verfügung gestellt. Ob und in welchem Zeitraum dann entschieden wird, ist unerheblich und liegt im eigenen Ermessen des Nutzers. Natürlich kann auf Wunsch aber auch ein Vertrag mit einem Anbieter gschlossen werden.

Mit einem Festgeldanlage Vergleich die perfekten Konditionen erhalten

Darüber hinaus ist es aber immer auch möglich, den Festgeld Vergleich bzw. den Festgeldanlage Vergleich zu nutzen, um den Anbieter mit den besten Konditionen zu finden und diese Information dann natürlich für die eigenen Sparpläne zu nutzen. Dabei ist es aber natürlich relativ, was unter den so genannten “besten Konditionen” zu verstehen ist, denn diese Interpretation bleibt wiederum dem potenziellen Anleger oder der Anlegerin selbst überlassen. Wer also auf der Suche nach einem Produkt mit möglichst hoher Verzinsung ist, wird ebenso fündig, wie der Anleger, der sein Risiko weiter minimieren und eine sehr kulante Kündigungsregelung sucht, um sich letzten Endes unter Umständen nicht all zu lange zu binden. Ebenso sind aber auch Festgelder mit verschiedenen maximalen oder auch minimalen Einlagen auffindbar und wer seinem Nachwuchs ein Festgeld zum Geburtstag oder zu Weihnachten bzw. zu irgendeinem anderen Anlass schenken möchte, findet auch für diesen Zweck das passende Produkt.

Die richtige Bank des Vertrauens finden

Aber auch die Bank des Vertrauens ist mit einem solchen Vergleich selbstverständlich schnell gefunden, denn die Zeiten, in denen alle Geldanlagen ausschließlich bei der eigenen Hausbank getätigt wurden, sind natürlich vorbei. Wer also seine Festgeldanlagen nicht bei dem gleichen Institut einrichten lassen möchte, welches für die Führung des Girokontos verantwortlich ist, kann das tun und steht dabei keinesfalls alleine. Immerhin gehen Anleger mit der Unterzeichnung eines Festgeldvertrages eine – zumindest mittelfristige, wenn nicht gar langfristige – Bindung ein, bei der durchaus auch ein Zinsvorteil und nicht der Name des Institutes den Ausschlag für oder gegen eine Option gibt. Bietet also eine fremde Bank die bessere Konditionen, so kann natürlich das Festgeld dort angelegt werden, ohne das die eigene Hausbank von dieser Entscheidung erfährt und bzw. oder diese Entscheidung in jedem Falle gutheißen erfahren muss.

Mit Festgeld für das Alter vorsorgen – Geht das?

Interessant ist das Festgeld aber durchaus auch als Altersvorsorge, denn hier können relativ hohe Zinsen ohne Risiko für das angelegte Kapital genutzt werden, wenn auf eine vorzeitige Auszahlung des Guthabens verzichtet wird. Dies ist dabei die absolute Bedingung, denn bei einer vorzeitigen Kündigung des Vertrages und einer Inanspruchsnahme des angelegten Guthabens werden oftmals hohe Verzugszinsen fällig. Wer diese Option für sich ausschließen und wirklich über einen längeren Zeitraum auf das Geld verzichten kann, hat aber hier gute Chancen, seine eigenen Sparziele schnell und risikofrei zu erreichen. Dabei eignet sich diese Möglichkeit gut für Menschen, denen Aktien oder auch schon Fonds, welcher Art und Weise auch immer, zu unsicher und risikobehaftet sind.

Bauen mit Festgeld?

Natürlich lassen sich aber auch Baupläne mit Hilfe eines Festgeldes verwirklichen, so dass sich hier bereits frühzeitig ein Festgeldanlagen Vergleich lohnen kann. Wer dabei eine Immobilie verschenken oder vererben möchte, kann dies gleich mit den nötigen Sanierungsbudgets tun, so dass beispielsweise die Option der Immobilienübertragung zu einem späteren Zeitpunkt in Aussicht gestellt und ein angespartes Festgeld verschenkt wird. Dies ist zum Beispiel auch ein schönes Geschenk an Kinder oder Enkelkinder zur Aufnahme oder erfolgreichen Beendigung eines Studiums oder einer Ausbildung. Aber auch als Hochzeitsgeschenk ist diese Lösung gerne gesehen. Wer dagegen lieber seine eigenen Baupläne umsetzen möchte, kann aber ebenfalls zu dieser Lösung greifen und auch kleinere Beträge für eine mittlere oder längere Zeit anlegen. Ein Festgeldanlagen Vergleich über unser Portal hilft dabei, die richtige Bank und das optimale Angebot zu finden.

Festgeld verschenken? Sinnvoll oder eher altbacken?

Dabei zeigt aber bereits die oben genannte Ausführung, das es auf gar keinen Fall altbacken wirken muss, wenn Festgelder verschenkt werden. Auch wenn diese oftmals mit einem Sparbuch gleichgesetzt werden, so ist die Verzinsung doch erheblich besser, wie ein Blick in unseren Festgeldanlagen Vergleich beweist. Zudem hat der Empfänger oder die Empfängerin natürlich immer auch die Möglichkeit, nach Ablauf der Anlage- bzw. Kündigungsfrist auf eine Fortführung zu verzichten und für das angesparte Guthaben eine andere Anlageform oder aber eine vollkommen anderweitige Verwendung zu wählen. Schließlich bietet das Festgeld keine lebenslange Verpflichtung, aber eine gute Möglichkeit, um Risiken zu vermeiden und um Chancen zu nutzen.

Auch anderen Instituten als der eigenen Hausbank eine Chance geben

Unser Festgeldanlagen Vergleich bietet interessierten Nutzern somit aber auch die Möglichkeit, nicht zwangsweise mit der gewohnten eigenen Hausbank arbeiten und womöglich schlechte Konditionen in Kauf nehmen zu müssen. Sollte also der Vergleich ergeben, dass ein fremdes Institut weitaus bessere Möglichkeiten bietet, so können diese Möglichkeiten gerne genutzt und dem anderen Anbieter eine Chance gegeben werden. Wie bereits erwähnt, besteht dabei keine Notwendigkeit, die eigene Hausbank oder auch nur den persönlichen Kundenbetreuer in Kenntnis zu setzen, sondern diese Entscheidung obliegt ausschließlich dem Kunden oder der Kundin. Natürlich steht diese Option der Auswahl eines passenden Festgeldes aber nicht nur privaten Anlegern zur Verfügung. Auch Unternehmen oder Angehörige der so genannten Freien Berufe dürfen sich gerne dieser Lösung bedienen und sind gern gesehene Nutzer unseres Portals.

Sind Festgeld und Termingeld identisch?

Grundsätzlich sind Festgelder und Termingelder identisch, denn beide Begriffe stammen aus dem banktechnischen Sprachgebrauch und werden als Synonym für ein und das selbe Produkt verwendet. Das bedeutet, das ein Termingeld seinen Namen aus der Tatsache heraus erhalten hat, dass die Anlage einen vertraglich festgesetzten Zeitraum überdauern muss bzw. überdauern sollte. Eine Kündigung ist dabei zwar theoretisch jederzeit möglich, aber mit meist sehr hohen Verzugszinsen belastet. Diese entfallen ab einem bestimmten Termin, so dass im Anschluss daran wieder neu über die Verwendung des Anlagebetrages zuzüglich den erwirtschafteten Zinsen entschieden werden kann. Der Name Festgeld bezieht sich somit also vorrangig auf die Tatsache, dass der betreffende Betrag bis zu einem vertraglich fixierten Zeitpunkt fest angelegt ist.

Ist das Festgeld mit den meisten Zinsen immer die beste Option?

Ob dies so ist und das Festgeld mit der besten Verzinsung als die beste Option bewertet wird, muss jeder Anleger und jede Anlegerin für sich alleine entscheiden. Wichtig ist aber auf jeden Fall auch hier die Anmerkung, dass es sich lohnen kann, für sich selbst zu überlegen, wie das beste Festgeld aussieht und was die Kriterien sind, die zu einer solchen Bewertung führen. Erst dann empfiehlt es sich, in unserem Vergleichsportal nach eben dieser individuell besten Lösung zu suchen. Ob diese dann darin besteht, die besten Zinsen, eine moderate Laufzeit oder kulante Kündigsregelungen zu erhalten, bleibt jedem Nutzer selbst überlassen.